Dienstleistung
Technologiescreening

 

Die fertigungstechnologischen Möglichkeiten zur Herstellung von Bauteilen entwickeln sich in fast allen Branchen stetig weiter. Um langfristig konkurrenzfähig zu bleiben, müssen produzierende Unternehmen daher frühzeitig Alternativen für eine Anpassung ihrer Fertigungstechnologien identifizieren und bewerten. Dafür müssen die anwendungsspezifischen Potenziale von Fertigungstechnologien systematisch ermittelt werden. Die große Anzahl alternativer Fertigungstechnologien sowie die damit einhergehende schwer verarbeitbare Informationsmenge stellen dabei Herausforderungen dar.

Damit Ihre Wettbewerbsfähigkeit auch zukünftig gewährleistet ist, unterstützen wir Sie durch eine systematische Identifikation und Potenzialbewertung der für Ihre Produkte in Frage kommenden Fertigungstechnologien. Dies betrifft sowohl bestehende als auch neue Fertigungsaufgaben in Ihrem Unternehmen. Durch unsere Einbettung in die Forschungslandschaft der RWTH Aachen haben wir direkten Zugang zu den neuesten Innovationen in der Fertigungstechnik. Uns stehen daher die Mittel zur Verfügung, um die Potenziale von Fertigungstechnologien gezielt hinsichtlich Ihrer Anforderungen zu bewerten.

Schwerpunktthemen:

  • Systematische Anforderungsaufnahme
  • Technologiescreening zur Identifikation potentiell geeigneter Fertigungstechnologiealternativen
  • Technologische und wirtschaftliche Detailbewertung der identifizierten Alternativen

 



 

Haben Sie Anfragen zu diesem Forschungsbereich?

Ansprechpartner(in):
Dr.-Ing. Jens Stauder
Gruppenleiter(in)
Cluster Produktionstechnik 3A 227
Tel.: +49 241 80-27429
Fax: +49 241 80-22293
Mail: J.Stauder@wzl.rwth-aachen.de

 

  • Aktuelle Projekte
  • Veranstaltungen
  • Veröffentlichungen
  • aktuelle Angebote für studentische und wissenschaftliche Arbeiten in diesem Forschungsbereich