Karriere am WZL

 

Masterarbeit oder Bachelorarbeit oder Projektarbeit

am Forschungsbereich Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement, Abteilung Quality Intelligence, Gruppe Customer Insights
 

Prognose von Lieferzeiten durch digitalisierte Auftragsabwicklung

Mitte September startet ein Projekt zur digitalisierten Auftragsabwicklung in Zusammenarbeit mit einem KMU aus Aachen. Das übergeordnete Ziel ist eine höhere Kundenzufriedenheit durch eine transparente Auftragsabwicklung und die Entlastung der Mitarbeiter durch digitalisierte Prozesse. Das Projekt soll das Unternehmen bei der Einführung einer vollständig digitalisierten Auftragsabwicklung unterstützen. Zudem sollen Möglichkeiten zur automatischen Mitteilung über den Lieferstatus und Lieferzeitprognosen an die Kunden ermittelt werden.

 
Durch die geplante Laufzeit von ca. 5 Monaten bietet das Vorhaben ideale Voraussetzungen für eine praxisnahe Abschluss- oder Studienarbeit mit Unternehmenskontakt. Dabei ist ausdrücklich erwünscht, dass die oder der Studierende die Projekttreffen begleitet und in den einzelnen Arbeitspaketen unterstützt. Die einzelnen Schritte beinhalten die Ist-Analyse, das Soll-Konzept, die Definition eines Lösungskonzeptes und die Begleitung der Integration der Lösung in die betrieblichen Abläufe.

Ziele der Arbeit:
- Prozessaufnahme
- Ermittlung von Digitalisierungsbedarfen
- Definition des digitalisierten Auftragsabwicklungsprozesses
- Identifikation und Evaluation von möglichen Lösungsansätzen
- Integration der ausgewählten Lösung in die betrieblichen Abläufe
 
Voraussetzungen:
- Hohe Motivation und Einsatzbereitschaft
- Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
- Zuverlässige Arbeitsweise
Zeitaufwand: 200,00 Arbeitsstunden

Ansprechpartner(in):
Amelie Metzmacher, M.Sc. M.Sc.
 
BGH 109
Tel.: +49 241 80-26949
Fax: +49 241 80-22293
Mail: A.Metzmacher@wzl.rwth-aachen.de