Karriere am WZL

 

Masterarbeit oder Bachelorarbeit oder Projektarbeit

am Forschungsbereich Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement, Abteilung Modellbasierte Systeme
 

Experimental and software-based investigation of temperature influences on large-scale component measurements

Messungen an geometrisch an-spruchsvollen Großbauteilen zwischen unterschiedlichen Fertigungs- oder Montageschritten finden in der Regel in einer nicht klimatisierten Produktion-sumgebung statt.
Zeitlich oder räumlich instabile thermi-sche Bedingungen im Zuge geometri-scher Zwischen- und Endprüfungen führen zu instationären bzw. inhomo-genen thermoelastischen Geomet-rieänderungen der zu prüfenden Bau-teile. Daraus resultieren insbesondere bei Messungen an großen Bauteilen mit engen Toleranzen, z. B. Turbinen-komponenten oder Verzahnungen, nicht zu vernachlässigende Messab-weichungen.

Measurements on geometrically complex large components inbetween different production or assembly steps generally take place in a non-air-conditioned production environment.
Unstable thermal conditions in the course of geometrical intermediate and final tests lead to transient or inhomogeneous thermoelastic changes in the geometries of the components to be tested. This results in particular in the case of measurements on large components with narrow tolerances, for example turbine components or gears, in non-negligible measurement deviations.

 
Es werden Versuche durchgeführt oder programmiertechnisch ausgewertet, im Rahmen derer das thermoelas-tische Verhalten verschiedener Bauteile und einer Koordinatenmessma-schine unter wechselnden Bedingungen in einer Temperaturprüfkammer untersucht wird.

The thermoelastic behavior of different components and a coordinate measuring machine under changing conditions in a temperature test chamber is investigated experimentally and with the help of a model-based software
 
Voraussetzungen:
Voraussetzungen:

– Studenten naturwissenschaftlicher oder technischer Studiengänge
– Gute Studienleistungen
– Gute Programmierkenntnisse
– Motivation und Einsatzbereitschaft
– Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit

Geboten wird:

– Schnelle Bearbeitung
– Umfangreiche Betreuung
– Freundliches Arbeitsklima
– Austausch mit beteiligten Forschungspartnern


Requirements

– Students of technical studies
– Good academic performance
– Good programming skills
– Motivation and high commitment
– Reliability

Offered:

– Fast processing of the thesis
– Professional support
– Friendly work atmosphere
– Exchange with involved research institutes

Zeitaufwand: 200,00 Arbeitsstunden

Ansprechpartner(in):
Markus Ohlenforst, M.Sc.
Gruppenleiter(in)
ADITEC-Gebäude 110
Tel.: +49 241 80-24183
Fax: +49 241 80-22293
Mail: M.Ohlenforst@wzl.rwth-aachen.de