Karriere am WZL

 

Projektarbeit

am Forschungsbereich Werkzeugmaschinen, Abteilung Automatisierung und Steuerungstechnik, Gruppe Informationstechnik und MES
 

Inbetriebnahme eines Systems zum automatisierten Öffnen und Schließen von Laborgefäßen

Im Rahmen eines aktuellen Forschungsvorhabens am WZL entsteht eine Anlage zur automatisierten Kultivierung von Stammzellen. Diese werden im Weiteren unter anderem für die Erforschung von patientenspezifischen Gefäß- und Herzklappenimplantaten verwendet.
Zur Realisierung eines automatisierten Workflows müssen dafür in der Anlage verwendete Laborgefäße geöffnet und geschlossen werden. Diese Aufgabe soll von einem am WZL in Eigenentwicklung konzipiertes System umgesetzt werden. Das System ermöglicht dabei eine Interaktion mit dem anlageninternen Roboter, der das Gefäß-Handling übernimmt.

 
Neben dem Aufbau der Hardware des Systems soll innerhalb dieser Projektarbeit auch eine Steuerungsschnittstelle zur Anbindung der benötigten Peripherie, durch die Implementierung entsprechender Treiber, realisiert werden.
Als Basis dient hierbei ein Einplatinenrechner (Raspberry Pi 3), der eine direkte Anbindung von IOs ermöglicht.

Zusammengefasst sind folgende Aufgaben durchzuführen:
  • Aufbau der Hardware
  • Implementierung von Treibern für Motoren, IO-Module und Sensoren
  • Implementierung der Ausführungslogik des Systems
  • Systemtests
  • Dokumentation
  •  
    Voraussetzungen:
    • Motivation und Einsatzbereitschaft
    • Interesse an moderner Steuerungstechnik
    • Interesse an der Arbeit mit Einplatinenrechnern
    • Programmierkenntnisse in Python, C# oder Java
    • Gute Deutschkenntnisse



    Geboten wird:
    • Arbeit in einem interdisziplinären Team
    • Angenehmes Arbeitsklima
    • Flexibel gestaltete Arbeitszeiten
    • Umfangreiche Betreuung
    • Mitarbeit an aktuellen Forschungsthemen

    Zeitaufwand: 300,00 Arbeitsstunden

    Ansprechpartner(in):
    Stephan Wein, M.Sc. RWTH
     
    ADITEC-Gebäude 303
    Tel.: +49 241 80-27455
    Fax: +49 241 80-22293
    Mail: S.Wein@wzl.rwth-aachen.de