Karriere am WZL

 

als studentische Hilfskraft

am Forschungsbereich Produktionssystematik, Abteilung Fabrikplanung, Gruppe Werksstrukturplanung
 

Verstärkung des Digitalisierungsteams

Unser Profil:

Die Abteilung Fabrikplanung forscht an Themen der Fabrik- Werksstruktur- und Montageplanung und unterstützt produzierende Unternehmen im Rahmen von Beratungs- und Planungsprojekten dabei, ihre Ziele zu erreichen. Durch enge Kooperationen bieten wir erstklassige Industriekontakte und Karrieremöglichkeiten. Die Gruppe Werksstrukturplanung beschäftigt sich mit der Gestaltung der Wertschöpfungsstrukturen und -prozessen in verschiedenen Branchen. Dabei stehen Grundsätze wie Lean Production besonders im Vordergrund. Produktionsstätten müssen ständig an neue Produkte, Prozesse und Technologie angepasst werden. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit der Ressourcen- und Investitionsplanung sowie der Layoutplanung. Die Fabrik der Zukunft wird vollständig digital geplant, daher arbeiten wir an innovativen Planungsmethoden und -werkzeugen.

Zur Verstärkung unseres Digitalisierungsteams suchen wir motivierte Studierende zur Unterstützung in Industrie- und Forschungsprojekten.

 
Ihre Aufgaben:

Sie werden Teil eines hochmotivierten internationalen Teams und übernehmen die Digitalisierung im Rahmen von Fabrikplanungsprojekten. Ihre Aufgaben umfassen die Datenaufnahme beim Kunden, Erstellung von 2D und 3D Fabriklayouts, Videos und Präsentationen.
 
Voraussetzungen:
- Studium des Wirtschaftsingenieurwesens oder des Maschinenbaus
- Hohe Motivation und Leistungsbereitschaft
- Zeitliche Flexibilität
- Strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
- Sichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache
- 3D-Software-Kenntnisse wünschenswert (z.B. visTABLE, Inventor, Cinema 4D)
Arbeitszeit: 10,00 Wochenstunden

Ansprechpartner(in):
Ann-Marie Schönecker, M.Sc.
 
ADITEC-Gebäude 009
Tel.: +49 241 80-22084
Fax: +49 241 80-22293
Mail: A.Schoenecker@wzl.rwth-aachen.de