Karriere am WZL

 

Masterarbeit oder Bachelorarbeit

am Forschungsbereich Werkzeugmaschinen, Abteilung Maschinentechnik, Gruppe Konstruktion und Berechnung von Produktionsanlagen
 

Implementierung eines echtzeitfähigen Struktur- und Inertialmodells

Das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen ist weltweit bekannt für erfolgreiche und zukunftsweisende industrienahe Forschung im Bereich Produktionsmaschinen. Im Kontext von „Industrie 4.0“ und dem „Internet of Production“ ist die Veredlung maschineninterner Daten ein rasant wachsender Trend.
Die Abteilung „Maschinentechnik“ des Lehrstuhls für Werkzeugmaschinen (Professor Brecher) befasst sich daher intensiv damit, hochfrequente Positionsdaten aus der Maschine in Echtzeit zu extrahieren und mittels modellbasierter Datenanalyse (MDA) beispielsweise auf die Prozesskraft zurückzuschließen.

 
Aufgabe:
In diesem Kontext wird eine Abschlussarbeit positioniert, in dessen Rahmen ein echtzeitfähiges Simulationsmodell der Maschinenstruktur inklusive der Inertialkräfte und Steifigkeiten in ein existierendes Framework (basierend auf C++11 und QT5) integriert werden soll, um die Prognosequalität der MDA zu verbessern.

Geboten wird:
– Umfangreiche Betreuung
– Klare Aufgabenstellung innerhalb eines bestehenden Frameworks
– Enge Zusammenarbeit in einem festen Team aus mehreren wissenschaftlichen Mitarbeitern und HiWis
– Bei sehr gutem Erfolg der Arbeit (MA) ist eine Weiterbeschäftigung als wissenschaftlicher Mitarbeiter mit dem Ziel der Promotion perspektivisch möglich

 
Voraussetzungen:
– Motivation und Einsatzbereitschaft
– Interesse an Eigenverantwortung
– Erfahrungen und gute Kenntnisse im Bereich der Programmierung in einer Hochsprache (C, C++, C#, o. Ä.)
– Kenntnisse über Werkzeugmaschinen / Strukturdynamik sind von Vorteil
– Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
– Eigenständigkeit sowie die Motivation, in einem brandaktuellen und industrienahen Forschungsthema mitzuwirken
Zeitaufwand: 0,00 Arbeitsstunden

Ansprechpartner(in):
Dipl.-Ing. Simo Schmidt
 
Herwart-Opitz-Haus 53B 418
Tel.: +49 241 80-27445
Fax: +49 241 80-22293
Mail: S.Schmidt@wzl.rwth-aachen.de