Karriere am WZL

 

Masterarbeit oder Bachelorarbeit

am Forschungsbereich Produktionssystematik, Abteilung Innovationsmanagement, Gruppe Komplexitätsmanagement
 

Ableitung von Anforderungen zur Integration von Starting Solutions in Konfigurationsprozessen

Um die steigende Zahl heterogener Kundenanforderungen bedienen zu können, müssen Unternehmen ihre Produkte immer häufiger entsprechend dieser Anforderungen differenzieren. Die damit verbundene kunden-individuelle Gestaltung des Leistungsangebotes führt dabei zu einer Erhöhung der Variantenvielfalt im Unternehmen, welche aufgrund zusätz-licher Aufwände zur Realisierung die-ser spezifischen Produktvarianten mit einer Erhöhung der unternehmensinternen Komplexität einhergeht. Daraus ergeben sich insbesondere zwei Herausforderungen an Unternehmen. Zum einen müssen diese die varianteninduzierten Komplexitätskosten, wie z. B. Kosten der Entwicklung und Produktion, auf der eistungserstellungsseite berücksichtigen und minimieren. Zum anderen kann eine zu hohe Variantenvielfalt zu kundenseitiger Komplexität bei der Produktauswahl führen.
Ziel der Arbeit ist eine Übersicht über Anforderungen für die Implementie-rung von Starting Solutions in den Konfigurationsprozess. Insbesondere werden Anforderungen an die Methodik zur Definition von Kundengruppen und anforderungsge-rechten Starting Solutions sowie an die Präferenzbildung und -steuerung von Kunden formuliert.
 
Voraussetzungen:
– Interesse an der Schnittstelle zwischen Marketing und Produktentwicklung
– Motivation und Einsatzbereitschaft
– Selbstständigkeit und Sorgfalt
– Einwandfreie Deutschkenntnisse

Geboten wird

– Umfangreiche Betreuung
– Gutes Material zur Einarbeitung durch bereits in ähnlichem Kontext abgeschlossene Projekte
– Abgegrenzte Aufgabenstellung, zielgerichtete und schnelle Bearbei-tung möglich
– Beginn ab SOFORT möglich und erwünscht
Zeitaufwand: 40,00 Arbeitsstunden

Ansprechpartner(in):
Michael Mendl-Heinisch
 
Cluster Produktionstechnik 3B 558
Tel.: +49 241 80-24968
Fax: +49 241 80-22293
Mail: M.Mendl-Heinisch@wzl.rwth-aachen.de