Karriere am WZL

 

Masterarbeit oder stud. Hilfskraft

am Forschungsbereich Getriebetechnik, Gruppe Getriebeuntersuchung
 

Masterarbeit/Hiwijob mit Aussicht auf wissenschaftliche Karriere
WZL - Bereich Gear Testing

Experimentelle Untersuchung und Berechnung der Zahnradtragfähigkeit

Moderne Leistungsgetriebe, wie sie in den Bereichen der E-Mobility, Windkraft oder Luftfahrt eingesetzt werden, müssen extremen Anforderungen hinsichtlich Tragfähigkeit und Wirkungsgrad gerecht werden. Die theoretische Klärung und die experimentelle Untersuchung dieses Forschungsfeldes werden am WZL in der Gruppe Getriebeuntersuchung wissenschaftlich intensiv verfolgt.

Dazu benötigen wir insbesondere Unterstützung durch studentische Mitarbeiter und Masterarbeiter. Sowohl die praktische Hilfe im Prüffeld als auch die simulative Begleitung der Prüfstandsversuche sind hierbei gefragt. Neben einer Abschlussarbeit mit Aussicht auf Weiterbeschäftigung am WZL besteht die Möglichkeit, die Thematik zusätzlich durch einen Hiwijob zu vertiefen. Insbesondere für Masterarbeiter ist eine solche Kombination vorstellbar.

Der Schwerpunkt unserer (und damit deiner) Arbeiten liegt auf den aktuellen Herausforderungen des Forschungsfelds der Getriebetechnik und der darin agierenden Industriepartner des WZLs. Wenn du eine Abwechslung zum theoretischen Studium an der RWTH suchst, gerne wissenschaftliche Fragestellungen diskutierst oder eigenständige Berechnungsmethoden entwickelst, dann bist du bei uns genau richtig.

 
Wir bieten:
• Umfangreiche Einarbeitung und persönliche Betreuung
• Motivierendes Arbeitsklima
• Hervorragende Kontakte zu Getriebeherstellern und Automobilindustrie
• Wissenschaftliche Arbeitsweise
 
Voraussetzungen:
Bevorzugter Starttermin: Juni/Juli

Dein Profil:
• Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten
• Spaß an wissenschaftlicher Arbeit
• Hohe Motivation
• Zielgerichtetes und kritisches Denken
• Grundkenntnisse beim Programmieren

Es würde uns freuen, wenn wir dein Interesse für die Arbeit wecken können. Rückmeldungen per E-Mail oder einfach anrufen 0241-8027560.
Zeitaufwand: 200,00 Arbeitsstunden

Ansprechpartner(in):
Rene Greschert, M.Sc.
 
Manfred-Weck-Haus 107
Tel.: +49 241 80-23620
Fax: +49 241 80-22293
Mail: R.Greschert@wzl.rwth-aachen.de