Studieninfo
Messtechnik und Qualität

 

Messtechnik und Qualität (M.Sc./B.Sc.; V2/Ü2)

Messtechnik und Qualität (M.Sc./B.Sc.; V2/Ü2)

Prof. Dr.-Ing. R. Schmitt
 
Grundlage der wirtschaftlichen Produktionstechnik sind beherrschte und fähige technologische und organisatorische Prozesse. Die Vorlesung Messtechnik und Qualität geht der zentralen Frage nach, wie beherrschte und fähige Prozesse erreicht werden können. Anhand eines Bauteils aus dem Automobilbereich, das durchgehend in der Veranstaltung verwendet wird, wird die Bedeutung der Messtechnik zur Beschreibung der Produktqualität sowie zur Beherrschung von Fertigungsprozessen aufgezeigt. Den Studierenden wird ein grundlegendes Verständnis der messtechnischen Zusammenhänge und Konzepte in der Produktion vermittelt. Neben physikalischen Messprinzipien und deren praktischen Anwendung in Messsystemen, werden daher ebenfalls organisatorische und methodische Aspekte der Messtechnik erläutert. Durch die aktive Teilnahme an dieser Vorlesung lernt der Studierende, dass das „Messen“ mehr umfasst, als die reine Messdatenaufnahme und erlangt so das Bewusstsein, dass die Messtechnik ein integraler Bestandteil moderner Produktionsprozesse ist. Darüber hinaus sind die Studierenden in der Lage Maßnahmen zur Überwachung der in Betrieb befindlichen Produkte zu ergreifen.
 
Turnus: WS, 1-semestrig
 

Weitere Informationen:

Ansprechpartner(in):

M.Sc. Felix Bertelsmeier
E-Mail: F.Bertelsmeier@wzl.rwth-aachen.de
Tel.: +49 241 80-20584, Fax: +49 241 80-22293