Karriere am WZL

 

als studentische Hilfskraft

am Forschungsbereich Produktionssystematik, Abteilung Innovationsmanagement, Gruppe Entwicklungsmanagement
 

Studentische Hilfskraft (m/w) im Bereich Entwicklungsprozessgestaltung

Entwicklungsprozessgestaltung

Die Effizienz in der Entwicklung rückt für Unternehmen zunehmend in den Fokus. Sie ist Grundvoraussetzung, um sich in einem Marktumfeld zu behaupten, das einerseits durch Sättigung und andrerseits durch schnellen Wandel von Technologien geprägt ist. Zur Planung und Steuerung von Produktentwicklungsprojekten haben sich in den Unternehmen eine Reihe an Prozessstrukturen etabliert, die den zeitlichen Ablauf eines Entwicklungsprojekts nach bestimmten Schwerpunkten je Entwicklungsphase ordnen und Schnittstellen definieren. Diesen Phasen sind wiederum entsprechende Methoden zur Unterstützung zugeordnet. Die Aufgabe eines Vorgehensmodells besteht darin, die benötigten Aktivitäten zur Durchführung einer vorliegenden Aufgabenstellung in einer logischen Ordnung hinsichtlich des Ablaufs zu strukturieren.

 
Durch unsere bewährte Vorgehensweise im Rahmen der Abteilung Entwicklungsmanagement identifizieren wir in zahlreichen Industrieprojekten die relevanten Prozessschritte auf einer konzeptionellen Ebene und stimmen so das Grobkonzept des zukünftigen Entwicklungsprozesses mit den Unternehmen individuell ab. Anschließend erfolgt auf dieser Basis die Definition des detaillierten Entwicklungsprozesses anhand von notwendigen Prozessen, Aktivitäten, Entscheidungen und Meilensteinen.
 
Voraussetzungen:

Für unsere Industrie- und Forschungsprojekte suchen wir daher Studierende, die uns aktiv in der Zusammenarbeit mit den Unternehmen unterstützen.

  • Student(-in) vorzugsweise im Maschinenbau oder Wirtschaftsingenieurwesen
  • Interesse am Themengebiet Entwicklungsmanagement
  • Überdurchschnittliche Studienleistungen
  • Einsatzbereitschaft, Selbstständigkeit und Flexibilität
  • Teamfähigkeit, Initiative und Sorgfalt
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Einwandfreie Deutsch- und Englischkenntnisse
Arbeitszeit: 10,00 Wochenstunden

Ansprechpartner(in):
Johanna Koch, M.Sc. RWTH
 
Herwart-Opitz-Haus 53B 513
Tel.: +49 241 80-20409
Fax: +49 241 80-22293
Mail: J.Koch@wzl.rwth-aachen.de