Karriere am WZL

 

Studienarbeit oder Masterarbeit oder Bachelorarbeit

am Forschungsbereich Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement, Abteilung Quality Intelligence, Gruppe Customer Insights
 

Data Mining von negativen Kundenäußerungen in Social Media

Kundenfeedback aus Social Media gewinnt immer mehr an Relevanz. Sowohl potentielle Kunden als auch Unternehmen selbst haben Interesse an den Erfahrungsberichten. Besonders beachtet werden hierbei negative Erfahrungen, welche auch als ungerichtete Beschwerden an ein Unternehmen verstanden werden können.

 
Ein aktuelles Forschungsprojekt beschäftigt sich mit der Frage, wie diese negativen Kundenmeinungen erkannt und soweit aufbereitet werden können, dass sich die Informationen sinnvoll in bestehende Unternehmensprozesse integrieren lassen. Im Zuge dessen ist eine Studie durchgeführt worden, in der Probanden reelle Kundenrezensionen verschiedener Produktkategorien hinsichtlich vorgegebener Parameter bewertet haben. Anhand der erhobenen Daten sollen Charakteristika ermittelt werden, mit deren Hilfe eine automatisierte Identifikation der ungerichteten Beschwerden ermöglicht wird.


Ziele der Arbeit:
- Explorative Analyse der erhobenen Daten
- Ermittlung von Unterschieden in der Formulierung von Rezensionen hinsichtlich der Produktkategorie
- Identifikation von potentiellen Anwendungsgebieten im Unternehmen sowie Entwicklung eines Konzepts zur erfolgreichen Integration von Social Media Daten

Geboten wird:
- Intensive Betreuung
- Abgegrenzte Aufgabenstellung und schnelle Bearbeitungsmöglichkeit
- Eigenverantwortliche Durchführung und kreativer Freiraum
- Zeitnaher Beginn möglich
 
Voraussetzungen:
- Motivation und Einsatzbereitschaft
- Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
- Gute Statistikkenntnisse
- Ggf. erste Programmiererfahrungen in R
- Zuverlässige Arbeitsweise
Zeitaufwand: 200,00 Arbeitsstunden

Ansprechpartner(in):
Amelie Metzmacher, M.Sc. M.Sc.
 
BGH 109
Tel.: +49 241 80- 26949
Fax: +49 241 80-22293
Mail: A.Metzmacher@wzl.rwth-aachen.de