Studieninfo
Sensortechnik und Datenverarbeitung

 

Sensortechnik und Datenverarbeitung (M.Sc.; V2/Ü2)

Sensortechnik und Datenverarbeitung (M.Sc.; V2/Ü2)

Prof. Dr.-Ing. R. Schmitt
 
Inhalt und Ziele der Veranstaltung:
Die Vorlesung »Sensortechnik und Datenverarbeitung« behandelt in vertiefender Weise messtechnische und rechnerische Analyseverfahren, die in der Entwicklung als auch in der Fertigungstechnik ihre Anwendung finden. Insbesondere das Qualitätsmanagement verfolgt in der Fertigungsphase die Zielsetzung, durch qualitätssichernde Maßnahmen während oder unmittelbar nach der Produktentstehung die Produktionsqualität sicherzustellen. Hierbei kommt eine Vielzahl unterschiedlicher Sensoren zum Einsatz, die mit verschiedenen physikalischen Prinzipien arbeiten.
Ziel dieser Vorlesung ist es daher, nach einer Einführung unterschiedlicher Signalverarbeitungs-, Übertragungs- und Analysemethoden das breite Spektrum von elektromagnetischen, kapazitiven, piezoelektrischen und thermoelektrischen Messsensoren vorzustellen und zu charakterisieren. Hier seien unter anderem der Wirbelstromsensor, der induktive Sensor, der seismische Beschleunigungsaufnehmer als auch das Thermoelement genannt. Weiterhin werden Hinweise für deren sinnvollen Einsatz gegeben und anhand praxisrelevanter Beispiele aufgezeigt. In einem weiteren Teil der Vorlesung und Übungen werden die Grundlagen von elektrischen Schaltungen und der Datenverarbeitung vermittelt, mit denen registrierte Messwerte analysiert werden können. Im Zentrum stehen dabei Signalübertragungsverfahren und die analoge als auch digitale Signalverarbeitung. Weitere Kapitel behandelt die in der Praxis häufig verwendeten Signalfilterungsverfahren sowie Signaltransformationen (Fourier, Laplace), die einen wesentlichen Teil der heutigen Datenverarbeitung darstellen.

Hinweis:
Alle prüfungsrelevanten Unterlagen und Informationen werden ausschließlich im L2P Lernraum zur Verfügung gestellt.

 
Turnus: SS, 1-semestrig
 

Ansprechpartner(in):

M.Sc. Emely Harnisch
Tel.: +49 241 8904-476
eMail: Emely.Harnisch@ipt.fraunhofer.de