Karriere am WZL

 

Masterarbeit oder Bachelorarbeit

am Forschungsbereich Produktionssystematik, Abteilung Fabrikplanung
 

Entwicklung eines durchgängigen Modells für die Planung von Lagersystemen

Im Forschungsprojekt ‚imPROvE‘ wird ein Vorgehen zur integrierten Planung von Produktions- und Energiesystemen erarbeitet. Dafür wird ein durchgängiges Planungsmodell entwickelt, welches den Vergleich unterschiedlicher Planungsszenarien ermöglicht.

 
Ziel der Bachelor-/Masterarbeit ist die Entwicklung eines Teilmodells für die Planung von Lagersystemen.
Zunächst wird unter Berücksichtigung bestehender Berechnungsverfahren aus der Literatur ein Modell für die Planung entwickelt. Dabei steht die Ermittlung von Betriebsmittelbedarf, Personalbedarf und Flächenbedarf
im Vordergrund.
Das erarbeitete Modell wird anschließend zur Simulation des Planungssystems genutzt, um die relevanten Planungsvariablen zu identifizieren.

Geboten wird:

– Arbeit in einem interdisziplinären Team
– Intensive Betreuung
– Abgegrenzte Aufgabenstellung
– Sofortiger Beginn möglich
– Schnelle Bearbeitung möglich und erwünscht
– Regelmäßiges Vorstellen der Zwischenergebnisse
– Grundstock an relevanter Literatur
– Selbstständige Modellierung/Simulation mit dem iMODELER von Consideo
– Veröffentlichung der Ergebnisse in einem Fachjournal
 
Voraussetzungen:
– Hohe Motivation und Einsatzbereitschaft
– Strukturierte Arbeitsweise
– Studium des Wirtschaftsingenieurwesens oder des Maschinenbaus
Zeitaufwand: 250,00 Arbeitsstunden

Ansprechpartner(in):
Dipl.-Wirt.-Ing. Julian Utsch, M.Sc.
 
Cluster Produktionstechnik 3B 568
Tel.: +49 241 80-24991
Fax: +49 241 80-22293
Mail: J.Utsch@wzl.rwth-aachen.de