Karriere am WZL

 

Masterarbeit oder Bachelorarbeit

am Forschungsbereich Getriebetechnik, Gruppe Technologie der Zahnradfertigung
 

Bachelor- oder Masterarbeit zum Thema "Finite-Elementen-Methode in der Zahnradfertigung"

Am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen hast du die Möglichkeit, an industrienahen Forschungsprojekten ganzheitliche und praxisnahe Forschung kennenzulernen. Dies beinhaltet neben der statistischen Versuchsplanung (DoE) auch die Anwendung der Finite-Elementen-Methode (FEM) und der experimentellen Versuchsverifikation an Realbauteilen.

Ziel deiner Arbeit ist den Zerspanprozess der Zahnradfertigung mittels der Finite-Elemente-Methode abzubilden um praxisrelevante Problemstellungen zu lösen.




 
Du wirst mit dem renommierten FEM Programm Abaqus arbeiten. Für deine Fragestellungen sind keine Vorkenntnisse und Erfahrungen mit der FEM erforderlich. Durch unsere Hilfestellung wirst du nach kurzer Einarbeitung schnell Erfahrung sammeln.

Für die Durchführung deiner simulativen Arbeiten hast du die Möglichkeit, auf institutseigenen Simulationsrechnern mit bis zu 32 CPUs und 32 GB RAM zuzugreifen, auch von Zuhause. Außerdem stehen dir die Hochleistungsrechner der RWTH zur Verfügung.

Falls du Interesse oder noch weitere Fragen hast, melde dich einfach!


Geboten wird:
• Einblick in die Getriebeherstellung und Prozessauslegung
• Umfangreiche Einarbeitung und persönliche Betreuung
• Motivierendes Arbeitsklima
• Praxisbezogene Fragestellungen mit wirtschaftlicher Relevanz
• Hervorragende Kontakte zu mittelständischen Getriebeherstellern und Automobilindustrie
• Klar abgegrenzte Aufgabenstellung


Beginn: ab sofort
 
Voraussetzungen:
Dein Profil:
• Zuverlässige, selbstständige und motivierte Arbeitsweise
• Gewissenhaftes und strukturiertes Vorgehen
• Interesse an modernen Fertigungsmethoden
• Sehr gute Deutschkenntnisse
• Studiengänge Maschinenbau, Wirt.-Ing. Maschinenbau und CES
Zeitaufwand: 300,00 Arbeitsstunden

Ansprechpartner(in):
Felix Kühn, M.Sc.
 
Herwart-Opitz-Haus 53B 302
Tel.: +49 241 80-27366
Fax: +49 241 80-22293
Mail: F.Kuehn@wzl.rwth-aachen.de