Karriere am WZL

 

als studentische Hilfskraft

am Forschungsbereich Werkzeugmaschinen, Abteilung Automatisierung und Steuerungstechnik, Gruppe Automatisierung
 

Studentische Hilfskraft - Softwareunterstützte Anlagenentwicklung (Model-Based Systems Engineering)

Ausgangssituation
Der Systementwurf komplexer technischer Maschinen und Anlagen erfolgt heute in gemeinsamer Arbeit verschiedener Fachdisziplinen - Mechanische Konstruktion, Elektrotechnik, Steuerungstechnik etc.
Um diese Zusammenarbeit effizient zu unterstützen erforscht das WZL Modellierungssprachen, die eine umfassende und interdisziplinäre Beschreibung in einem zentralen Systemmodell ermöglichen (Model-based Systems Engineering). Dadurch wird der (bisher sehr hohe) Kommunikationsaufwand zwischen den Fachdisziplinen verringert und der Austausch nicht-standardisierter Dokumente (pptx, docx, pdf etc.) vermieden.
In einem aktuellen Forschungsprojekt ist bereits eine solche interdisziplinäre Beschreibungssprache (IML) entwickelt worden.

 
Aufgabenstellung
Die Nutzung der Spezifikationssprache IML soll durch eine softwareunterstütztes Modellierungswerkzeug (Modell-Editor) realisiert werden. Auf Basis einer bereits erfolgten Umsetzung der Sprache, soll der Editor um weitere Funktionen erweitert werden, die eine intuitive und einfache Bedienung/Modellierung ermöglichen.
Darüber hinaus soll auch ein Export des Systemmodells in ein gängiges Austauschformat (XML) realisiert werden.
Im nächsten Schritt soll dann eine Schnittstelle zu gängigen Werkzeugen der Automatisierungstechnik (TIA-Portal) realisiert werden, die einen Import der Systemspezifikation und eine (automatisierte) Generierung von Elementen auf Basis des Systemmodells ermöglichen.
 
Voraussetzungen:
Dein Profil
  • Motivation und Einsatzbereitschaft
  • Programmierkenntnisse einer Hochsprache (Java, C++, C#)
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Selbstständigkeit


Dein Benefit
  • Umfangreiche Betreuung
  • Mitarbeit an einem aktuellen Industrieprojekt
  • Arbeit mit aktuellen Softwaretools - MagicDraw, TIA-Portal, Eclipse
  • Erweiterung deiner Kenntnisse im Bereich Systemmodellierung/Model-Based System Engineering und der Automatisierungstechnik

Arbeitszeit: 10,00 Wochenstunden

Ansprechpartner(in):
Jerome Flender, M.Sc.
 
ADITEC-Gebäude 301
Tel.: +49 (0) 241 80-27458
Fax: +49 241 80-22293
Mail: J.Flender@wzl.rwth-aachen.de