Studieninfo
Fertigungstechnik

 

Fertigungstechnik

Fertigungstechnik

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c. Dr. h.c. F. Klocke
 
Fertigungstechnik für Konstrukteure:
ab dem Wintersemester 2008/09 ist nur noch Fertigungstechnik I, davon jedoch alle Vorlesungen und Übungen, prüfungsrelevant.
Die Lehrveranstaltung findet im Wintersemester statt. Die Klausur wird in jedem Winter- und Sommersemester angeboten.

Fertigungstechnik I (V2, Ü1)
Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c. F. Klocke
Vorkenntnisse: Grundpraktikum, Werkstoffkunde
Turnus WS, 1-semestrig
Kontakt Vorlesung, Übung, Klausur:
Dr.-Ing. Guido Wirtz
Telefon 80-28214

Schlüsselfunktion für die Qualität und die Wirtschaftlichkeit einer industriellen Produktion sind die Wahl und Gestaltung der Fertigungsprozesse. Deshalb gehört die Kenntniss der Technologie der Fertigungsverfahren zum elementaren Rüstzeug des Fertigungsingenieurs. Auch der Konstrukteur sollte sich auf diesem Gebiet orientiert haben, da bereits bei ihm die Verantwortung für die Herstellkosten beginnt.

Diesen Bedürfnissen entsprechend gibt die Vorlesung Ferigungstechnik I ein Gesamtbild der wichtigsten urformenden, spanenden, abtragenden, generativen und umformenden Fertigungsverfahren. Über die Darstellung der reinen Verfahrensprinzipien hinaus wird dem Hörer ein Einblick in die den verschiedenen Verfahren zugrunde liegenden Gesetzmäßigkeiten vermittelt, wo immer dies für das Prozessverständnis notwendig ist. Eine Vielzahl an Anwendungsbeispielen belebt die theoretischen Grundlagen und zeigt das weite Einsatzfeld der Fertigungstechnologien auf.

Eine Semesterwochenstunde der Übung Fertigungstechnik I findet in Form eines Repetitoriums statt. Dieses findet in der Regel wenige Wochen vor der Prüfung statt.

- Vorkenntnisse: Grundpraktikum, Werkstoffkunde



Fertigungstechnik II (V2, Ü2)
Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c. F. Klocke
Vorkenntnisse: Vorlesung Fertigungstechnik I empfehlenswert
Turnus SS, 1-semestrig
Kontakt Vorlesung, Übung, Klausur:
Dr.-Ing. Guido Wirtz
Telefon 80-28214

Die Vorlesung Fertigungstechnik II vertieft das in der Vorlesung Fertigungstechnik I erworbene Wissen. Die Zerspanbarkeit unterschiedlicher Werkstoffgruppen sowie die die physikalischen und chemischen Wirkprinzipien der Fertigungsverfahren werden nun detailliert behandelt. Weiterer Gegenstand dieser Vorlesung sind Modelle und Theorien, die eine mechanische und thermische Berechnung der verschiedenen Fertigungsverfahren ermöglichen und die Beeinflussung der Werkstückeigenschaften vorhersagen.
Abschließend wird das in den einzelnen Fertigungsverfahren vermittelte Grundwissen praktisch angewendet, indem Fertigungsfolgen zur Herstellung von im Maschinenbau üblichen Bauteilen erarbeitet werden.

- Vorkenntnisse: Grundpraktikum, Vorlesung Teil I empfehlenswert.
 
Turnus: WS, 2-semestrig
 

Weitere Informationen:

Ansprechpartner(in):
Dr.-Ing. Guido Wirtz
Akademischer Oberrat
Herwart-Opitz-Haus 53B 308
Tel.: +49 241 80-28214
Fax: +49 241 80-22293
Mail: G.Wirtz@wzl.rwth-aachen.de