Karriere am WZL

 

Bachelorarbeit oder Projektarbeit

am Forschungsbereich Werkzeugmaschinen, Abteilung Automatisierung und Steuerungstechnik, Gruppe Informationstechnik und MES
 

Entwicklung einer dynamischen GUI für Smartdevices

Mensch-Maschine-Schnittstellen in der Werkzeugmaschinendomäne stellen dem Nutzer Informationen sowie Steuerfunktionalitäten bereit und ermöglichen die Eingabe von Prozessparametern. Durch den Einsatz mobiler Endgeräte (z. B. Smartdevices) lässt sich die Informationsverfügbarkeit erhöhen und der Interaktionsspielraum des Benutzers vergrößern. Dazu müssen auf den Geräten die notwendigen Workflows abgebildet werden. Eine Änderung oder Ergänzung von Workflows, initiiert durch geänderte Anforderungen, erfordert somit eine Neuimplementierung bzw. Modifikation der eingesetzten Applikation.

Ziel der Arbeit ist daher die Realisierung einer App, deren graphische Benutzeroberfläche (GUI) und Navigationsstruktur sich zur Laufzeit dynamisch aufbauen und manipulieren lassen. Hierzu existieren bereits informationstechnische Ansätze, die es auf das Gebiet der Werkzeugmaschinenüberwachung und -steuerung zu übertragen gilt.

 
Aufgabenstellung:
  • Recherche zu bestehenden Ansätzen/Tools zur Realisierung dynamischer GUIs
  • Konzeptentwicklung zur Aggregation aller notwendigen Daten (Navigation, Layout, Funktionalitäten, Transitionsbedingungen)
  • Entwicklung einer einfachen App, die sich anhand dieser Daten zur Laufzeit aufbaut
  • Validierung der Funktionsfähigkeit des entwickelten Systems
 
Voraussetzungen:
  • Programmierkenntnisse in mind. einer Hochsprache (C#, C++, Java, …)
  • Androiderfahrung von Vorteil
  • Motivation und Einsatzbereitschaft
  • Kreatives Denken
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Geboten wird:
  • Umfangreiche Betreuung
  • Eigenverantwortliche Durchführung der Arbeit
  • Flexible Zeiteinteilung und angenehmes Arbeitsklima
  • Mitwirkung an aktuellen Forschungsprojekten



Zeitaufwand: 0,00 Arbeitsstunden

Ansprechpartner(in):
Simon Sittig, M.Sc. RWTH
 
ADITEC-Gebäude 318
Tel.: +49 241 80-28230
Fax: +49 241 80-22293
Mail: S.Sittig@wzl.rwth-aachen.de