Studieninfo
Industrielle Statistik

 

Industrielle Statistik (B.Sc./M.Sc.; V2/Ü1)

Industrielle Statistik (B.Sc./M.Sc.; V2/Ü1)

Dr.-Ing. Edgar Dietrich
 
Inhalt und Ziele der Veranstaltung:
Die Studierenden lernen den Unterschied zwischen der determinierten und der statistischen Welt kennen und verstehen, wann der Einsatz statistischer Verfahren sinnvoll ist. Sie bekommen einen Überblick über die in der industriellen Produktion sinnvoll einzusetzenden Verfahren.
Dabei lernen sie deren Anwendungsbereiche kennen und können die statistischen Ergebnisse interpretieren. So sind sie anschließend je nach Anwendungsfall in der Lage, anhand der statistischen Ergebnisse Rückschlüsse auf die Qualität von Komponenten, Teilen,
Produkten, Maschinen, Werkzeugen, Parametern und Prozessen zu ziehen.

Folgende Themen werden im Rahmen der Vorlesung auch behandelt:
  • relevanten statistischen Kennwerte und deren grafisches Visualisieren
  • Prozesstypen (reale Welt) und den dazugehörenden Verteilungszeitmodelle (theoretische Welt)
  • Qualitätsregelkarten zur Überwachung von Prozessen für quantitative und qualitative Merkmalswerte
  • Beurteilung der Prozessstabilität und der Datenqualität
  • unterschiedliche Testverfahren und die Interpretation der Testergebnisse
Hinweis:
Alle prüfungsrelevanten Unterlagen und Informationen werden ausschließlich im L2P Lernraum zur Verfügung gestellt.
 
Turnus: SS, 1-semestrig
 

Ansprechpartner(in):

Dipl.-Math. Christoph Voigtmann
E-Mail: C.Voigtmann@wzl.rwth-aachen.de
Tel.: +49 241 80-28395, Fax: +49 241 80-22293

Dr.-Ing. Edgar Dietrich Q-DAS GmbH