Studieninfo
Wissenschaftstheorie und Forschungsmethodik

 

Wissenschaftstheorie und Forschungsmethodik (M.Sc.; 4 SWS) - außerplanmäßig auch jetzt im Sommersemester 2016!

Wissenschaftstheorie und Forschungsmethodik (M.Sc.; 4 SWS) - außerplanmäßig auch jetzt im Sommersemester 2016!

Prof. Dr.-Ing. R. Schmitt
 
1. Einführung
2. Forschungsmethodiken I
3. Forschungsmethodiken II
4. Kreativitätstechniken I (Intuitive Methoden)
5. Kreativitätstechniken II (Intuitive Methoden)
6. Kreativitätstechniken III (Diskursive Methoden)
7. Modellbildung
8. Evaluation wissenschaftlicher Arbeiten
9. Validierung von Ergebnissen
10. Grundlagen der Statistik I
11. Grundlagen der Statistik II
12. Veröffentlichung von Forschungsergebnissen I
13. Veröffentlichung von Forschungsergebnissen II
14. Veröffentlichung von Forschungsergebnissen III
15. Abschluss

Lernziele:

Fachbezogen:
  • Die Studierenden sind in der Lage, das wissenschaftliche Selbstverständnis zu reflektieren
  • Sie haben wissenschaftliche Arbeitsweisen kennengelernt
  • Sie haben eine Übersicht über die Klassifikation des Methodenspektrums
  • Die Studierenden können geeignete Methoden für Forschung und Entwicklung bewerten und auswählen
  • Sie sind befähigt die Methoden in geeignetem Kontext zielführend anzuwenden

Nicht fachbezogen (z.B. Teamarbeit, Präsentation, Projektmanagement, etc.):
  • Präsentations- und Veröffentlichungssystematiken
  • Die Studierenden können methodisch Ideen generieren und systematisch verarbeiten
  • Sie sind in der Lage erarbeitete Modelle und Forschungsergebnisse strukturiert und wissenschaftlich darzulegen


HINWEIS:
(1) Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Betreuer, der auch für die Übung zuständig ist. Die Betreuer werden in der ersten Vorlesung bekanntgegeben.
(2) Vorlesungs- und Übungsunterlagen finden Sie im Lernraum zur Veranstaltung.


 
Turnus: WS, 1-semestrig
 

Ansprechpartner(in):

M.Sc. Maximilian Rüßmann
E-Mail: M.Ruessmann@wzl.rwth-aachen.de
Tel.: +49 241 80-25829, Fax: +49 241 80-22193